Home > Kernkompetenzen/Referenzen > Referenzen von A-Z > Kompostierungsanlage London,... 

Evaluierung der Kompostaufbereitung der Kompostierungsanlage in London, Ontario

Projektbeschreibung:                                                      

Die Convertus betreibt vier Kompostierungsanlagen in Canada. Insgesamt haben die Anlagen eine Kapazität von 330.000 t/a. Der Kompost wird in den Anlagen aufbereitet, sodass Folien, Metalle, Glas und Papier abgetrennt werden. Im Rahmen dieses Projekts wurde pbo beauftragt, eine der vorhandenen Anlagen zur Kompostaufbereitung zu evaluieren.

Die derzeitige Kompostaufbereitung besteht aus einem Aufgabedosierer, zwei Trommelsieben, einem Überbandmagnetscheider und einem Ballistik-Separator.

Die optimierten Anlagenkonzepte sehen den Einsatz eines Scheibensiebes und eines Spannwellensiebes vor. Die Anlage wird um einen Windsichter ergänzt, um im Anschluss an die Siebung, Fremdstoffe, wie insbesondere Kunststofffolien, zu entfernen.

 

Projektkenndaten:

  • Durchsatzleistung: ca. 50 t/h 
  • Maschineneinsatz: Aufgabendosierer, Siebtechnik, Überbandmagnetscheider, Ballistik-Separator und Windsichter

 

Leistungen pbo:

  1. Standortsinspektion und Bewertung der bestehenden Maschinentechnik (Verschleiß- und Korrosion Zustand)
  2. Planung von Maßnahmen, um den Betrieb für weitere Jahre zu ermöglichen, einschließlich der Abschätzung der erforderlichen Investitionskosten
  3. Planung von Maßnahmen zur Erzielung von Kompost der Klasse AA (nach RFP Toronto Agreement), einschließlich der Einschätzung der erforderlichen Investitionskosten

 

 

Projektzeitraum:

November 2019 bis März 2020

 

Auftraggeber:

Convertus

2940 Dingman Drive 

London Ontario Canada, N6N 1G4

 

Ansprechpartner:

pbo Ingenieurgesellschaft mbH

Herr Dennis Wegkamp 

Alfonsstraße 44

52070 Aachen